Waffenführerschein

Wenn Sie um ein waffenrechtliches Dokument (Waffenpass, Waffenbesitzkarte) ansuchen oder ein solches Dokument besitzen, müssen Sie gem. § 5 der 2. Waffengesetz-Durchführungsverordnung (WaffV) nachweisen, dass Sie zum sachgemäßen Umgang mit Waffen befugt sind. Dafür benötigen Sie einen sog. "Waffenführerschein". Dieser ist nichts anderes als eine Teilnahmebestätigung für eine entsprechende Schulung durch einen Waffenhändler.

Unser Waffenführerschein-Kurs vermittelt Ihnen alle nötigen theoretischen und praktischen Kenntnisse, die Sie für den sachgemäßen Umgang mit Ihrer Waffe brauchen. Am Ende des Kurses erhalten Sie Ihren Waffenführerschein.

Dieser Kurs findet in Kooperation mit unserem Partner EUROGUNS statt. Der praktische Teil findet auf einem externen Schießstand statt. Sollten Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, organisieren wir eine Mitfahrgelegenheit für Sie.

NEU! In Kooperation mit der psychologischen Praxis Dr. Slanar können wir Ihnen den Waffenführerschein zusammen mit dem psychologischen Gutachten zum besonders günstigen Paketpreis anbieten!

  • Wählen Sie einfach bei der Anmeldung "Erstausstellung + psych. Gutachten" aus.
  • Drucken sie bitte das Datenblatt aus und bringen Sie es ausgefüllt mit. Sollten Sie über keine Druckmöglichkeit verfügen, können Sie das Datenblatt auch beim Test ausfüllen. zum Download
  • Der psychologische Test findet 1,5 Stunden vor Kursbeginn im Schulungszentrum (Hauptstr. 110, 1140 Wien) statt. Sie müssen dann nur noch einen Termin für ein abschließendes Gespräch mit Fr. Dr. Slanar vereinbaren! Das Abschlussgespräch kann NICHT vor dem Waffenführerschein absolviert werden!
    Zur Terminvereinbarung bei Fr. Dr. Slanar

Termine

12.10.2016, 19:00 Uhr Anmelden
19.10.2016, 19:00 Uhr Anmelden
28.10.2016, 10:00 Uhr Anmelden
02.11.2016, 19:00 Uhr Anmelden

Dauer

ca. 2-3 Stunden

Kosten

65 € inkl. USt (Paket inkl. psych. Gutachten: 339 €)
Abendtermine: 85 € inkl. USt (Paket inkl. psych. Gutachten: 359 €)
Erneuerung: 49 € inkl. USt
Erneuerung Abendtermin: 69 € inkl. USt

Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit einer Förderung oder Ratenzahlung!

Inhalte

  • Waffenkategorien
  • Waffenrechtliche Dokumente
  • Überlassung und Verwahrung von Schusswaffen
  • Transportieren und Führen von Waffen
  • Gebote und Verbote
  • Waffen- und Munitionskunde
  • Sicherer Umgang mit der Waffe
  • Praktisches Schießen

Vortragende

  • Christian Lichtenegger
    Waffen- und Munitionsexperte

Abschluss

Waffenführerschein

Voraussetzungen

  • Am Waffenführerschein-Kurs dürfen nur Personen teilnehmen, über die kein Waffenverbot verhängt wurde.
  • Das Mindestalter zur Teilnahme beträgt 18 Jahre.
  • Das Mindestalter zum Erlangen einer Waffenbesitzkarte oder eines Waffenpasses beträgt 21 Jahre. Ab 18 Jahren kann eine Waffenbesitzkarte erlangt werden, wenn der berufliche Bedarf nachgewiesen wird. Ein Waffenpass kann ebenfalls ab 18 Jahren erlangt werden, wenn der berufliche oder jagdliche Bedarf nachgewiesen werden kann.

Häufige Fragen

Ihre Frage ist nicht dabei? Weitere häufig gestellte Fragen finden Sie hier.


Wie lange gilt der Waffenführerschein?
Der Waffenführerschein ist ein halbes Jahr nach dem Besuch eines Kurses gültig. Spätestens bei einer waffenrechtlichen Überprüfung durch die Behörde müssen Sie den Waffenführerschein also erneuern!

Was brauche ich außerdem zum Erlangen einer WBK?

  • vollendetes 21. Lebensjahr
  • Waffenpsychologisches Gutachten
  • Antrag bei der Behörde (BH oder Bezirkskommissariat)