Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Jede Anmeldung ist verbindlich. Anmeldungen werden nur schriftlich entgegengenommen.

Teilnehmerbeitrag

Der Veranstaltungsbeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Skonti können nicht in Abzug gebracht werden. Ermäßigungen des Teilnehmerbeitrags bei einem späteren Einstieg oder vorzeitigen Ausstieg sind nicht möglich.

Stornierungen

Stornierungen können nur schriftlich entgegengenommen werden. Sollte ein Teilnehmer am Veranstaltungsbesuch verhindert sein, kann eine Stornierung bis 28 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn (lt. Eingangsstempel) kostenfrei erfolgen. Bei Abmeldungen, die später als 28 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn einlangen, muss eine Stornogebühr von 60 % verrechnet werden. Bei Stornierungen am ersten Tag der Veranstaltung bzw. danach oder bei Nichterscheinen wird der komplette Veranstaltungsbeitrag fällig, dies gilt auch dann, wenn Ratenzahlungen vereinbart wurden. Geeignete Ersatzteilnehmer werden aber kostenlos akzeptiert.

Änderungen im Veranstaltungsprogramm / Absage

Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit des Trainers oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf sofortige Durchführung der Veranstaltung.

Der Veranstalter übernimmt keine Gewähr für Druck bzw. Schreibfehlern in seinen Publikationen und Internetseiten.

Besuchsbestätigung

Teilnahmebestätigungen über den Besuch der Veranstaltung werden kostenlos ausgestellt, wenn der Teilnehmer mindestens 75 % der betreffenden Veranstaltung besucht hat und die Kursgebühr bezahlt wurde.

Prüfungen

Zu Prüfungen werden nur Teilnehmer zugelassen, die den Lehrgang zur Gänze besucht haben. Über die Zulassung zur Prüfung entscheidet der Veranstalter. Ein Zeugnis wird nur bei erfolgreich bestandener Prüfung ausgestellt.

Skripten, Arbeitsunterlagen

Skripten oder Lernunterlagen, sofern nicht anders bekannt gegeben, sind grundsätzlich im Teilnehmerbeitrag inkludiert und werden im Rahmen der Veranstaltung ausgegeben. Die zur Verfügung gestellten Unterlagen und sonstige Materialien dürfen nicht vervielfältigt werden. Das Urheberrecht bleibt beim Veranstalter bzw. bei den Vortragenden.

Duplikate von Zeugnissen und Ausweisen

Zeugnisse und Ausweise können auch für zurückliegende Jahre als Duplikat ausgestellt werden. Die Gebühr hierfür beträgt € 39,-. Teilnahmebestätigungen sind kostenlos. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, Unterlagen länger als 7 Jahre (§ 132 BAO) aufzubewahren.

Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand ist Wien. Für Konsumenten richtet sich der Gerichtsstand nach dem Aufenthalt.